2008 – Gamestudio Testprojekt

Ein kleines Testprojekt um das Gamestudio kennenzulernen.

16.9.2008 – Ich hatte nicht bedacht dass schwächere Versionen des 3D Gamestudios keine Shader können. Und ich verwende Shader für dieses Beispiel. Deswegen folgt hier eine Version ohne Shader. Ich hoffe mal dass es nun funzt 🙂
11.9.2008 – Auf Anfrage habe ich dieses abgebrochene Projekt ein wenig aufgeräumt, auskommentiert und dann hier hochgeladen. Viel Spass damit 🙂

Um das Fluglevel zu starten öffnet ihr das mainbuild29D.c file im Script Editor und drückt hier auf Test Run.

Steuerung Keyboard

STRG zum Gasgeben. Damit hebt ihr auch ab.
SHIFT zum abbremsen. Damit könnt ihr auch landen.
Pfeiltasten um Rechts, Links, hoch und runter zu fliegen.

Setuerung Joypad

Button 1 zum Gasgeben. Damit hebt ihr auch ab.
Button 2 zum abbremsen. Damit könnt ihr auch landen.
Pfeiltasten um Rechts, Links, hoch und runter zu fliegen.

Stellt besser keine Fragen bezüglich des Codes. Es liegt schon so lange auf Halde dass ich bei vielen Sachen selber nicht mehr weiss was was ist. Hauptsache es fliegt 😉

Diese Version verwendet Shader. Ihr braucht die Commercial Version des 3D Gamestudios dafür. Solltet ihr eine schwächere Version haben bitte die untere Version verwenden.

Flying A7 — 1.18 Mb — Download

Obige Version verwendet Shader. Und läuft also erst ab der Commercial Version des 3D Gamestudios. Deswegen hier eine Shaderfreie Version. Sie sollte auch mit der Extra Version sowie der freien Lite C Version funktionieren. Ist halt ein wenig grösser.

Flying A7 Noshaders — 4.67 Mb — Download

13.11.2007 – Ich habe mir das Gamestudio A7 Commercial zugelegt. Es wird wohl erst mal mein 3D Tool der Wahl bleiben. Auch wenn es ewig und drei Tage dauert damit ein Spiel zu machen. Das zumindest habe ich schon rausgefunden. Naja, geahnt hatte ich es schon immer 😀

Die derzeitigen Alternativen sind leider noch nicht ausgereift genug um damit wirklich was anfangen zu können. Mit 3D Rad 6 wird es wohl noch eine ganze Weile nicht möglich sein ein Spiel zu erstellen. Eine riesen Baustelle, die für mich im Moment Richtungs- und Planlos erscheint. Auch Beyond Virtual / Game Core, welches für mich eine weitere mögliche Alternative war, kommt nicht so recht in die Hufe. Mit einem Pre Alpha Release will ich denn doch eher ungern in 3D einsteigen. Und mit den Basic Dialekten konnte ich mich nicht so recht anfreunden.

Anyway. Nun bin ich also dabei herauszufinden wie man mit der A7 und Lite C ein Spiel macht. Hier ein erster ingame Screenshot des derzeitigen Testlevels.

Dieses kleine Testlevel ist dazu gedacht die zugehörige Sprache Lite C sowie die A7 Engine näher kennenzulernen. Wie man an dem Screenshot sehen kann bin ich schon mal in der Lage herumzufliegen. Auch starten und landen klappt schon. Ob aus diesem Testprojekt mal ein Spiel wird kann ich noch nicht sagen. Noch fehlen mir zu viele Grundlagen um überhaupt beurteilen zu können ob mein bisheriger Code etwas taugt. Zumindest tut er schon mal was er soll. Also kann es so schlimm nicht sein 😛

Kommentare sind geschlossen.